weather-image

Zu schnell auf nasser Straße: 18-Jähriger schleudert im Graben an Bäume

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, FDLnews/Kirchhof

Traunstein – Vermutlich weil er zu schnell auf nasser Fahrbahn unterwegs war, krachte in der Donnerstagfrüh an der B306 ein Fahranfänger in eine Baumreihe.


Der 18-Jährige aus Inzell fuhr gegen 6.50 Uhr mit seinem BMW auf der B306 in Richtung Traunstein. Vermutlich kam er wegen zu hoher Geschwindigkeit in einer Rechtskurve zwischen Inzell und Hammer auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Er schlitterte nach links auf die Gegenfahrbahn, rutschte in einen Graben und sein BMW wurde erst gestoppt, als er an mehrere Bäume prallte.

Anzeige

Bei dem Unfall wurde der 18-Jährige nur leicht verletzt und deshalb mit dem Rettungswagen in eine Arztpraxis gebracht. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 5000 Euro.