weather-image
21°

Zu schnell auf glatter Straße unterwegs

3.5
3.5
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (dpa)

Marquartstein – Ein Leichtverletzter und Sachschaden von rund 18 000 Euro hat es bei einem Verkehrsunfall gegeben, der am Samstagmorgen auf der Bundesstraße 307 zwischen Marquartstein und Raiten passiert ist.


Ein 41-jähriger Kfz-Mechaniker aus dem Landkreis Erding war mit seiner Frau und zwei Kindern unterwegs zum Skifahren. Bei winterlichen Straßenverhältnissen und aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er gegen 7.15 Uhr in einer Rechtskurve mit seinem Auto ins Schleudern und krachte in den entgegekommenden Wagen einer 59-jährigen Frau aus Kössen.

Anzeige

Lediglich der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Marquartstein waren zur Sperrung der Bundesstraße, zum Binden des ausgelaufenen Öls und zur Säuberung der Fahrbahn im Einsatz. fb