weather-image
32°

»Zensus 2011«: Im Landkreis leben weniger Einwohner

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Im Landkreis Traunstein leben zum Stichtag 9. Mai 2011 exakt 168 509 Einwohner. Das kam beim »Zensus 2011« heraus.

Traunstein. Das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung veröffentlichte gestern erste Ergebnisse der Volkszählung »Zensus 2011«. Als wichtigste Größen wurden die Einwohnerzahlen ermittelt. Demnach lebten zum Stichtag 9. Mai 2011 exakt 12 397 614 Menschen in Bayern. Für den Landkreis Traunstein kam als Ergebnis 168 509 Einwohner heraus.


Das bedeutet, dass sich auch im Landkreis der bayern- und deutschlandweite Trend bestätigt. Es leben 1976 Personen (1,2 Prozent) weniger als bisher angenommen im Landkreis. Die bisherigen Zahlen basieren auf der Fortschreibung der Volkszählung von 1987.

Anzeige

In der Großen Kreisstadt Traunstein wurden beim »Zensus 2011« genau 18 635 Menschen gezählt. Bisher ist man von 18 875 ausgegangen. Das sind damit 240 Einwohner oder 1,3 Prozent weniger. Ein noch größeres Minus gab es in der Stadt Traunreut: Laut der Statistik leben dort 19 941 Menschen. Das sind 710 Bewohner oder 3,4 Prozent weniger als bisher angenommen.

Auch in den Gemeinden fallen die Zahlen sehr unterschiedlich aus. In Schleching etwa gibt es ein Minus von 3,1 Prozent. Dort leben laut dem »Zensus 2011« 1665 Menschen, bisher wurden 1719 Bewohner angenommen. Es gibt aber auch eine Gemeinde, die ein deutliches Plus zu verzeichnen hat – und zwar Chieming: 4674 Bewohner leben dort. Das sind 143 oder 3,2 Prozent mehr als bisher angenommen. In der Gemeinde Nußdorf stimmte die bisher angenommene Zahl mit 2438 exakt.

Die Bevölkerung in Deutschland wurde vor zwei Jahren mit Hilfe von Registerdaten und Befragungen statistisch erfasst. SB