weather-image
12°

Zehn Traunsteiner Unternehmen mit dem »Goldenen Lindl« ausgezeichnet

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Stolz zeigte sich Vorsitzender Thomas Miller darüber, dass beim traditionellen »Ganserlessen« der Werbegemeinschaft Traunstein gleich zehn Betriebe mit dem Qualitätssiegel »Goldener Lindl« ausgezeichnet werden konnten. Das Qualitätssiegel geht zurück auf eine Idee von Stadtmarketing Geschäftsführer Jürgen Pieperhoff, der gemeinsam mit der Werbegemeinschaft einen Kriterienkatalog für besonders leistungsstarke Unternehmen entwickelt hat. Diese werden in den Bereichen Kundenfreundlichkeit, Kundenservice, Personalwesen, Umweltbewusstsein, senioren- und kindergerechte Ausstattung und der Beteiligung an regionalen Veranstaltungen geprüft und bewertet. Eine vierköpfige Prüfungskommission unter Leitung von Jürgen Pieperhoff sucht jeweils die Betriebe auf, um anhand einer Checkliste die Erfüllung der Kriterien vor Ort zu überprüfen. Sichtlich erfreut konnte Oberbürgermeister Manfred Kösterke folgende Betriebe mit dem Goldenen Lindl auszeichnen: Anzeigen Zander, Bergader Käsetheke und Kulinarium, Internet Service GmbH Bayern, Machatschek Lampen und Leuchten, Nuts – die Kulturfabrik, Optik Trepl, SaMo, Uhren und Schmuck Konarski, Trepl GmbH Fachzentrum Hören und Wellness und Cosmetics. Das Qualitätssiegel Goldener Lindl wird für die Dauer von drei Jahren verliehen und kann dann erneut beantragt werden. Bei der Übergabe mit dabei waren: Erhart Machatscheck (von links), Jürgen Pieperhoff, Heidi Machatschek-Flieher, Christa Fuchs, Scarlett Gnad, Franz Paul Fuchs, Armina Gübl, Eva Schultes, Andreas Trepl, Christiane Breit, Waltraud Konarski, Heinz Konarski, Angela Huber, Markus Schlaffner, Kerstin Klemz, Steffi Gampert und Oberbürgermeister Manfred Kösterke.


 
Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein