weather-image
32°

Wissen rund ums Pferd unter Beweis gestellt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Bürgermeister Sepp Loferer zusammen mit den Siegerinnen (von links) Judith Schmidhuber, Katja Dömland und Rosa Weißenbacher. (Foto: U. Wunderlich)

Schleching. 47 Teilnehmer gingen beim Schlechinger Wanderritt quer durch das Schlechinger Tal an den Start und trotzten dem schlechten Wetter. Ab Mittag hatte der Wettergott ein Einsehen und die Regenwolken verzogen sich.


Die Teilnehmer aus dem Umkreis von Schleching, aus Rosenheim, Berchtesgaden und Österreich bewiesen unterwegs an zwei Stationen ihr Wissen »rund ums Pferd«. An der ersten Station gab es zehn Fragen zum »Pferdewissen«, an der zweiten Station mussten die verschiedenen Knochen des Pferdes und Gebisse bestimmt werden. Die Orientierung beim Wanderritt erfolgte mit Hilfe einer Karte und aufgemalten Pfeilen.

Anzeige

Weitere Herausforderungen warteten beim Spaßparcours, bei dem sich 40 Teilnehmer beteiligten. Zuerst sollte ein Tor geöffnet, durchritten und wieder geschlossen werden, was schon für viele Pferde eine schwierige Aufgabe war. Bei der zweiten Aufgabe mussten Stangen und eine Palette überquert werden. Die Reiter waren bei der dritten Aufgabe gefordert, denn sie mussten ein Puzzle lösen. Anschließend musste der auf dem Pferd sitzende Reiter durch einen Hula-Hoop-Reifen schlüpfen. Schwierig wurde es beim Aufnehmen einer mit bunten Luftballons versehenen Gießkanne, die mit Wasser gefüllt war. Das Wasser mussten die Reiter in eine Holzvase gießen, was bei manchen Pferden heftige Abwehrreaktionen auslöste.

Während die Punktrichter die Ergebnisse auswerteten, erfreute sich das Publikum an einer Showeinlage. Zur Filmmusik von »Chocolat« traten Rosa Weißenbacher mit Puschkin, Klementine Stettmeier mit Schimschek und Hermine Kaufleitner mit Luki auf und zeigten Kunststücke mit den Pferden.

Bürgermeister und erster Vorsitzender der »Pferdefreunde Schleching«, Sepp Loferer, übernahm die Siegerehrung. Judith Schmidhuber erreichte 190 von 200 möglichen Punkten mit ihrem Paint Horse. Auf den zweiten Platz kam Katja Dömland mit 180 Punkten auf einem Araber und Rosa Weißenbacher erreichte mit einem Friesen 178 Punkte und landete auf dem dritten Platz. wun