weather-image
20°

Wette gewonnen: 650 Tanzbegeisterte machten mit

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Großer Andrang bei der Tanzwette: 650 Tanzbegeisterte kamen am Samstag auf den Traunsteiner Stadtplatz. Weitere Bilder zur Aktion finden Sie auch auf Seite 9 dieser Ausgabe und unter www.traunsteiner-tagblatt.de/fotos im Internet. (Foto: Wittenzellner)

Traunstein. Ein Erfolg war die Initiative »Deutschland bewegt sich« am Traunsteiner Stadtplatz: Die Themen Gesundheit, Bewegung und Ernährung zogen viele Urlauber und Bürger aus dem ganzen Landkreis an.


Geholfen hat dabei sowohl die Einbindung von über 60 Vereinen und Initiativen aus der Region wie auch das Interesse an internationalen Sportgrößen wie Weitsprungolympiasiegerin Heike Drechsler oder die Vize-Olympiasiegerin im Speerwerfen, Christina Obergföll. Sie präsentierten sich wie Tanzweltmeister Michael Hull und Tischtennis-Paralymicssieger Jochen Wollmert als sympathische Spitzensportler. Der indirekte Höhepunkt der zweitägigen Fitnessshow war die Tanzwette, die Traunsteins Oberbürgermeister Manfred Kösterke dank 650 Tanzwilligen für sich entscheiden konnte.

Anzeige

Vereine präsentierten sich und ihr Angebot

Auch am Samstag ging es bei bestem Sport- und Sommerwetter nahtlos interessant wie am Freitag weiter: Der BLSV Sportkreis Traunstein ließ es dabei mit »Indian Balance« der Tageszeit angemessen ruhig angehen, Zumba und Karate weckten aber dann letzte Morgenmuffel. Auch viele andere Angebote wie beispielsweise die beliebte rhythmische Sportgymnastik vom Turnverein Traunstein kamen gut an, die Darbietungen für die vielen – gerade auch jungen Zuschauer – waren interessant. Entdeckte bei den vielfältigen Angeboten doch so mancher auch sein Interesse für seine neue Lieblingssportart. Ein Spektakel für die Jüngsten war »LazyTown Live« mit dem TV-Star Spartacus, der eine Tanzshow mit den begeisterten Kindern veranstaltete.

Mit Spannung war der Ausgang der Tanzwette erwartet worden. Oberbürgermeister Kösterke wettete mit Olympiasiegerin Drechsler, dass man es in Traunstein schaffen werde, 400 Tanzbegeisterte zu finden. Diese mussten gemeinsam mit »Mr. Dance« Michael Hull, Drechsler und der »Dance & Friends«-Tanzschule Petra Weizbauer einen Tanz am Stadtplatz hinlegen. Kurz nach 13.30 Uhr war dann klar: Wette gewonnen! 650 Teilnehmer waren dabei und tanzten bei 30 Grad im Schatten und dem kräftigen Anheizen von »Mr. Dance« zu dem letztjährigen Sommerhit »Von allein« von Culcha Candela. – La-Ola Wellen und Sommer-Feeling-Stimmung inklusive.

Hochsprunglegende Drechsler zeigte sich begeistert vom Engagement der Traunsteiner: »Traunstein ist klasse, das ist super!« Auch der Oberbürgermeister fand lobende Worte für die Veranstaltung: »Wir haben damit das große Los gezogen.« Für ihn ging es nicht um eine Privatwette: »Ihr seid Sieger und die Stadt ist der Sieger«, freute er sich über den überwältigenden Zuspruch.

Drechsler und Hull kommen nächstes Jahr wieder

Für Drechsler und Hull bedeutet diese verschmerzbare Niederlage, dass sie nochmals nach Traunstein kommen müssen. War der Wetteinsatz doch, mit und für die Bediensteten der Stadt eine Sportstunde durchzuführen, die laut Oberbürgermeister Manfred Kösterke in eine erweiterte inklusive Aktion mit eingebunden werden könnte, bei der sich gegebenenfalls auch die Lebenshilfe beteiligen wird.

Ziel von »Deutschland bewegt sich« ist es, Menschen dauerhaft zu informieren und zu begeistern. Viele Kontakte, die sich in den zwei Tagen zwischen Vereinsvertretern und Interessierten ergaben, sollen nun in dauerhafte Sportaktivitäten umgemünzt werden. Dazu soll auch die nun beginnende Aktionswoche beitragen, in der verschiedenste Mitwirkende kostenlose Gesundheits- und Bewegungsangebote anbieten. awi