weather-image
19°

Wertvolle Hölzer melden

5.0
5.0

Waging am See – Auch im Februar 2016 wird wieder eine Wertholz-Submission in Waging stattfinden. Bis spätestens Mittwoch, 25. November, können interessierte Waldbesitzer noch wertvolle Hölzer melden.


Anschließend findet eine Vorbegutachtung und gegebenenfalls Abholung der Hölzer durch Mitarbeiter der Waldbesitzervereinigungen statt. Am bewährten Versteigerungsort, dem Strandkurhaus, werden dann ab Mitte Dezember rund 300 Festmeter qualitativ beste Laub- und Nadelhölzer aufliegen. Kaufinteressierte können bis zur Versteigerung am 19. Februar schriftliche Gebote abgeben.

Anzeige

Von Interesse sind Hölzer stärkerer Dimensionen mit überdurchschnittlicher Holzqualität und einer Mindestlänge von 3,20 Meter bei Laubholz sowie 5,20 Meter bei Nadelholz. Bei Berücksichtigung dieser Kriterien liegen die Erlöse weit über den üblichen Marktpreisen. Im vergangenen Jahr wurde ein Durchschnittspreis von 313 Euro je Festmeter erzielt. Gerade in einer von Nadelholz geprägten Region wie Südostbayern zeigt die Veranstaltung, dass Laubholz bei entsprechendem Waldbau wertvoll zu vermarkten ist.

Weitere Informationen gibt es bei den Waldbesitzervereinigungen Traunstein, Telefon 0861/209 97 38, und Laufen-Berchtesgaden, Telefon 0861/209 23 84. Veranstalter der Submission sind der Staatliche Forstbetrieb Ruhpolding, die beiden heimischen Waldbesitzervereinigungen und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein