weather-image
19°

Wer schlüpft heuer in das rauschende Kostüm?

Traunstein. Alle Jahre wieder: In den Supermarkt-Regalen stehen schon jetzt die ersten Lebkuchen – und für das Traunsteiner Tagblatt und die Stadt Traunstein ist es höchste Zeit, das Traunsteiner Christkind 2012 zu suchen!

Einmal das Christkind zu sein, ist der große Traum vieler Mädchen. Für die 15-jährige Lena Schroll aus Fehling bei Chieming hat sich der Wunsch im vergangenen Jahr erfüllt: Sie hat eine unvergessliche Zeit als Traunsteiner Christkind 2011 erlebt. Genau 15 Mal schlüpfte die Realschülerin für Auftritte in das rauschende, weiß-goldene Kostüm. Unumstrittener Glanzpunkt war für sie ihr allererster Auftritt, als sie den Traunsteiner Christkindlmarkt eröffnen durfte. »Die unzähligen Kinderaugen, die zu mir heraufgeschaut haben, werde ich nicht vergessen«, schwärmte Lena Schroll. Besonders ergreifend seien auch die Besuche in zwei Traunsteiner Seniorenheimen gewesen.

Anzeige

Jetzt ist ihre Nachfolgerin gesucht: ein Mädchen ab 14   Jahren oder eine junge Frau. Sie sollte nicht schon vor ihrem »himmlischen Einsatz« einen allzu vollen Terminkalender haben und große Auftritte nicht scheuen. Dafür muss sie nicht zwingend aus Traunstein sein – und braucht auch nicht unbedingt blonde Locken zu haben: Eine Perücke gibt's im Notfall zum maßgeschneiderten Christkindkleid dazu. Außerdem darf die Gewinnerin zum professionellen Foto-Shooting. Und als kleines »Weihnachtsgeschenk« gibt es obendrauf von der Stadt und der Werbegemeinschaft Traunstein einen 100-Euro-Einkaufsgutschein.

Bewerbungsschluss am 24. September

Bewerbungen für das Traunsteiner Christkind 2012 nimmt unsere Zeitung bis Montag, 24.   September, an. Die Bewerberinnen sollen ein bisschen was über sich verraten (Name, Alter, Wohnort, Telefonnummer, aktuelles Foto) und natürlich eine Begründung liefern, warum sie Christkind werden wollen. Die Unterlagen schicken sie mit dem Stichwort »Christkind 2012« entweder mit der Post an das Traunsteiner Tagblatt, Marienstraße 12, 83278 Traunstein, oder per E-Mail an lokales@traunsteiner-tagblatt. de. Gerne können Bewerberinnen auch selber in der Redaktion vorbeikommen, um ihre Unterlagen abzugeben. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0861/9877-113.

Wir stellen die Kandidatinnen dann in der Zeitung vor – und unsere Leser haben die Qual der Wahl: Sie dürfen entscheiden, wer heuer im Advent in das Kostüm des Traunsteiner Christkinds schlüpfen darf. san