weather-image
31°

Wer bedrängte wen? Polizei sucht Zeugen

0.0
0.0

Teisendorf – Zu einem kuriosen Unfall kam es auf der Autobahn am Angerer Berg in Fahrtrichtung München: Der Fahrer eines schwarzen Geländewagens wurde nach Angaben der Polizei von dem Fahrer eines schwarzen Kombis ausgebremst, woraufhin es zum Zusammenstoß kam.


Wie die Polizei am Montagabend meldete, gab der Geländewagenfahrer gegenüber den Beamten der Verkehrspolizei Traunstein an, bei dem Vorfall am Montag von dem erst noch hinter ihm fahrenden Kombi-Fahrer bedrängt geworden zu sein. Als er den Fahrstreifen wechselte, habe der Kombi-Fahrer ebenfalls nach rechts gezogen und ihn ausgebremst.

Anzeige

Der Kombi-Fahrer behauptete jedoch, vom Fahrer des Geländewagens bedrängt worden zu sein, der ihm aufgefahren sei. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die Angaben zum tatsächlichen Hergang machen können. Diese sollen sich unter Telefon 08662/6682-0 bei der Verkehrspolizei Traunstein melden.