weather-image
13°

Weltrekord in Fridolfing beim dritten Versuch sogar verdoppelt

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Fridolfing – Mit unglaublichen 30 Umdrehungen hat der professionelle Breakdancer B-Boy Jamel auf der Sommerfestbühne des TSV Fridolfing den Weltrekord im BMX-Headspin nicht nur geknackt, sondern sogar verdoppelt.


Dieser Rekord muss in den nächsten Wochen nur noch von Seiten der Guinness-Buch-Verantwortlichen bestätigt werden – dann steht der Ausnahmesportler mit seiner überragenden Leistung im Buch der Rekorde.

Anzeige

Trotz einiger Startschwierigkeiten bei den ersten beiden Versuchen aufgrund der vielen Vorgaben – Kameraanbringung, Start der Uhr, etc. – ließ sich B-Boy Jamel nicht im Geringsten aus der Ruhe bringen. Beim dritten Anlauf klappte es dann: Der Sportler klemmte sich sein Rad zwischen die Beine, machte damit einen Kopfstand und dreht einen Headspin nach dem anderen.

Bei Umdrehung 16 hatte er den Rekord bereits geknackt. Doch er wollte mehr. Mit einer unbeschreiblichen Leichtigkeit drehte er sich immer schneller und schneller, bis er beim Anhalten der Uhr den bisherigen Rekord verdoppelt hatte. Die Zuschauer rasteten aus und belohnten diese Aktion mit tosendem Applaus.


Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen