weather-image
21°

Weiter sinkende Arbeitslosigkeit in der Region

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Sebastian Kahnert

Traunstein – Die Zahl der Arbeitslosen in der Region ist weiter rückläufig:


Ende des Monats Mai betrug die Arbeitslosenquote im Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit Traunstein (Landkreise Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Altötting) 3,1 Prozent, 0,4 Prozentpunkte weniger als im April. 8503 Menschen sind aktuell in den vier Landkreisen gemeldet, 821 weniger als im Vormonat 96 weniger als im Mai 2016. Ihnen stehen 3816 gemeldete offen Stellen gegenüber, teilte die Arbeitsagentur am Mittwoch mit.

Anzeige

Landkreis Traunstein

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Traunstein betrug Ende Mai 2,7 Prozent, 0,3 Prozentpunkte weniger als Ende April und 0,1 Prozentpunkte weniger als im Mai 2016. Derzeit sind 2553 Menschen im Landkreis Traunstein arbeitslos gemeldet, das sind 249 Menschen weniger als im April und 57 weniger im Vorjahresvergleich.

1071 Menschen beendeten im Mai ihre Erwerbslosigkeit, das sind 195 weniger als im April. Davon stiegen 504 ins Berufsleben ein, 192 begannen eine Ausbildung, 329 meldeten sich in Nichterwerbstätigkeit ab, der Rest machte keine Angaben. Den Abgängen stehen 822 neu gemeldete Arbeitslose gegenüber, 138 weniger als im April, jedoch 136 mehr als im Mai 2016.

Zum Monatsende waren der Arbeitsagentur im Landkreis Traunstein 1158 offene Stellen gemeldet, das sind 26 mehr als im April und 136 mehr als im Mai des Vorjahres. Darüber hinaus sind im Landkreis Traunstein aktuell noch 535 Ausbildungsstellen unbesetzt. Dem stehen 302 unversorgte Bewerber gegenüber.

Landkreis Berchtesgadener Land

Im Landkreis Berchtesgadener Land betrug die Arbeitslosenquote zum Monatsende 3,5 Prozent, das ist ein Rückgang gegenüber April um 0,6 Prozentpunkte. Im Mai 2016 lag die Quote bei 3,6 Prozent. 1 767 Menschen sind arbeitslos gemeldet, das sind 37 weniger als vor einem Jahr und 325 weniger als im April.

827 Menschen beendeten ihre Erwerbslosigkeit. Davon nahmen 482 eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf, 111 begannen eine Ausbildung und/oder Qualifizierung und 202 meldeten sich in Nichterwerbstätigkeit ab, der Rest machte keine Abgaben.

Im Laufe des Monats meldeten sich 502 Menschen neu arbeitslos, 72 weniger als im April und 14 mehr als im Mai 2016. Aktuell sind der Arbeitsagentur im Berchtesgadener Land 1015 offene Stellen gemeldet, 47 mehr als im April und 259 mehr als im Vorjahresmonat. Derzeit sind auch noch 366 Ausbildungsstellen zu besetzen; dem stehen 184 unversorgte Bewerber gegenüber. fb