weather-image
21°

Weihnachtsgeschichte in Ruhpolding

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Charles Dickens' »A Christmas Carol« bringt die Heimatbühne Ruhpolding aus Anlass ihres 60-jährigen Bestehens auf die Bühne.

Ruhpolding – Zu ihrem 60-jährigen Bestehen wird die Ruhpoldinger Heimatbühne in diesem Jahr wieder etwas ganz besonderes auf die Bühne bringen: Charles Dickens' »Eine Weihnachtsgeschichte« (Originaltitel: »A Christmas Carol in Prose. Being a Ghost Story of Christmas«).


Musikalische Unterstützung erhält die Heimatbühne von der Ruhpoldinger Musikgruppe SööR. Für die Inszenierung der Ruhpoldinger Heimatbühne wurde die Handlung eigens von London nach Bayern transferiert.

Anzeige

Weihnachten – ein Tag wie jeder andere

Weihnachten ist für den herzlosen Geizhals Gustav Knauser wahrlich kein Freudentag, sondern ein Tag wie jeder andere. Wie immer schikaniert er seinen Angestellten, den Schreiber, wie immer wird er den Armen nichts spenden und erteilt der Einladung seines Neffen zum Weihnachtsfest eine Abfuhr. Und doch wird diesmal alles ganz anders.

Dich dieses Jahr führen die Geister der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht dem eiskalten Menschenfeind Gustav Knauser sein habgieriges, selbstsüchtiges und damit sinnloses Leben vor Augen, das mit einem armseligen, einsamen Begräbnis enden wird.

Karten für die Aufführungen am 2./3./9./10./16. und am 17. Dezember gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information unter Telefon 08663/88 06-0). fb