weather-image

Weihnachtliche Stimmung auf dem Schlechinger Dorfplatz

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Es war der Höhepunkt für die Kinder: der Nikolausbesuch beim Christkindlmarkt in Schleching. (Foto: Wunderlich)

Schleching – Der beleuchtete Christbaum in der Mitte des Dorfplatzes, der Schnee und die Aussteller in den 31 liebevoll geschmückten Ständen zauberten eine weihnachtliche Stimmung beim 29. Christkindlmarkt in Schleching.


Der Platz vor dem Bürgerhaus füllte sich rasch und es bildeten sich lange Schlangen von Wartenden, die die handwerklichen und kreativen Bastelarbeiten erwerben wollten. Schon im Oktober haben die Vereine damit begonnen, Weihnachtsbasteleien herzustellen. Die Auswahl reichte von adventlichen Gestecken und Holzarbeiten bis zu Gestricktem und kulinarischen Genüssen.

Anzeige

Für die passende Musik sorgten die »Jungen Schlechinger Alphornbläser«, die Bläser des Musikvereins, der Schlechinger Männerchor sowie Schüler der Musikschule. Die Besucher spürten die Aufregung und die Freude der Schüler und spendeten viel Applaus.

Auch sonst war für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt. Ein Karussell für die Kleinen hatten die Schlechinger Murmeltiere organisiert. Aber einem besonderen Ereignis fieberten alle Kinder entgegen: dem Nikolausbesuch. Auf der Kutsche traf er mit seinen beiden Engeln Maria und Leoni sowie den Helfern auf dem Markt ein. Dicht gedrängt standen die Kinder, um eins der kleinen Geschenke vom Nikolaus zu bekommen. Nach dieser Aufregung widmeten sich die Kinder dem Schneehügel auf dem Dorfplatz und konnten gar nicht genug bekommen vom vielen Rutschen.

Ein weiterer Höhepunkt am Abend – vor allem für die Jugendlichen und Erwachsenen – war der spektakuläre Auftritt der Geigelstoa Pass mit der Uraufführung des Stücks »Geigelstoaner Schäbara«.

Die Besucher konnten außerdem Lose kaufen und damit das Gewicht eines ausgestellten Schokoladen-Nikolauses schätzen. Dieser war von Konditormeister Ralf Obermeier hergestellt und gestiftet worden. Am Ende des zweiten Tags wurde das Geheimnis gelüftet: Er wiegt genau 2454 Gramm. Der erste Preis ging an Monika Föhrenbach aus Marquartstein. Der Verkaufserlös der Lose wurde als Spende für die neue Orgel in der Schlechinger Pfarrkirche gestiftet. Auch der Trachtenverein »d’Gamsgebirgler« sammelte für die Aktion »Helft uns Helfen«. Der Reinerlös geht an Hilfsbedürftige in der Region. wun

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen