weather-image
22°

Waschmaschine geriet in Brand

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bei dem Brandalarm waren die Feuerwehren Traunstein, Wolkersdorf und  Haslach im Einsatz. Weitere Bilder finden Sie unter www.traunsteiner-tagblatt.de/fotos im Internet. (Foto: FDL/Lamminger)

Traunstein – Rund 15 000 Euro Sachschaden gab es bei einem Brand in der Wäscherei des Parkhotels. Drei Feuerwehren waren im Einsatz, ebenso das Rote Kreuz, das jedoch nicht eingreifen musste.


Nach Angaben der Polizei bemerkte eine 19-jährige Hotelangestellte am Mittwoch kurz vor 20 Uhr starke Rauchentwicklung im Waschhaus des Hotels, der sich in einem Anbau befindet. Sie verständigte umgehend die Feuerwehr. Daraufhin rückten die Freiwilligen Feuerwehren Traunstein, Wolkersdorf und Haslach mit neun Fahrzeugen und 60 Feuerwehrleuten an. Rasch war von den Floriansjüngern der Brandherd lokalisiert und gelöscht: Eine große Industriewaschmaschine war in Brand geraten. Die darin gewaschenen Putzlappen hatten sich entzündet, da das anhaftende Bodenreinigungsmittel beim Trocknen reagierte. Personen wurden nicht verletzt.

Anzeige

An der Maschine entstand Sachschaden von circa 10 000 Euro, den Gebäudeschaden schätzt die Polizei auf etwa 5000 Euro. fb