weather-image
30°

Wanderrouten für Touristen und Besucher im Chiemgau

0.0
0.0

Wandern ist vielerorts eine beliebte Sportart. Aufgrund der Nähe zur Natur dient sie im Alltag als Ausgleich und im Urlaub als attraktive Beschäftigung. Liebhaber der bewegungsintensiven Freizeitbeschäftigung sind stets auf der Suche nach empfehlenswerten Wanderrouten. Der Chiemgau im Südosten von Oberbayern hält zahlreiche Routen bereit, die in Sachen Abwechslung und Vielfalt überzeugen. 


Einfache Wanderwege  

Wer mit leichten Wanderwegen beginnen möchte, ist im nördlichen Chiemgau gut aufgehoben. Rund um Altenmarkt und Traunreut können Wanderer und Spaziergänger auf eine Vielzahl von leichten Wanderrouten zurückgreifen. Beispielsweise bietet es sich an, um einen der Seen herum zu wandern. Besonders beliebt ist eine Wanderroute, die in Waging beginnt. Von dort aus führt die Wanderung rund um den schönen Waginger See. Von Teilstellen, die direkt am Wasser entlang laufen über Abschnitte durch bunte Wiesen bis hin zu einigen Anhöhen ist alles vertreten. Im Sommer können die Touren durch Pausen an Badeplätzen ergänzt werden. 

Anzeige
Bildtext einblenden
Der Chiemsee Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Der Chiemsee ist für Touristen und Einheimische gleichermaßen ein Ausflugsziel der besonderen Art. Die natürliche Umgebung des Sees bietet ein atemberaubendes Panorama, das von den Chiemgauer Bergen umfasst wird. Zum Wandern ist der Wanderwerg zwischen Chieming und Seebruck ideal. Gerade wenn eine weniger anstrengende Tour das Ziel ist, dürfte die Begeisterung für diese Route ohne Höhenmeter groß sein. Nordwestlich des Chiemsees befindet sich die Gemeinde Eggstätt. Sie wird von zahlreichen Seen umgeben, die gemeinsam als Eggstätter Seenplatte bezeichnet werden. Dort gibt es hervorragende Routen, wie die um den Hartsee. 

Sportliche Wanderungen 

Soll die Wanderung anspruchsvoller sein, sind Routen zu den Gipfeln der Chiemgauer Alpen ratsam, die im Süden des Chiemgaus angesiedelt sind. Neben der Hochfelln und der Kampenwand gehören zu den touristisch gut erschlossenen Bergen der Hochgern, Rauschberg und der Geigelstein. Der Hochfelln und die Kampenwand verfügen über eine Seilbahn, womit auch weniger geübte Wanderer in die Chiemgauer Alpen gelangen.

Bildtext einblenden
Eine Gondel der Hochfelln-Seilbahn Foto: Manfred Rose / pixelio.de

Passende Hotels für den Wanderurlaub

Falls ein Wanderurlaub geplant ist, macht es Sinn im Wandergebiet eine Unterkunft zu buchen. Damit kann die Umgebung intensiver und entspannter erkundet werden. Von einem zentral gelegenen Hotel aus lassen sich Wandertouren direkt starten. Das passende Hotel kann man online bequem und sicher buchen. Das Angebot im Internet ist vielseitig und bietet für jeden Bedarf, Geschmack und jedes Budget etwas Geeignetes. Egal ob ein Luxushotel mit Wellness-Oase oder ein rustikales Berghotel mit gemütlichem Charme bevorzugt wird.