weather-image

Wagingerin krachte an Gartenzauneck

0.0
0.0

Waging am See – Alkoholisiert hat eine 38-jährige Wagingerin am Donnerstag einen Unfall verursacht. Die Frau war kurz vor Mitternacht mit ihrem Auto von zu Hause aus losgefahren – und bereits nach etwa 50 Metern frontal an das gemauerte Gartenzauneck eines Nachbarn gekracht. Die Frau erlitt Verletzungen. An der Mauer entstand Sachschaden von rund 1000 Euro, der Schaden am Auto liegt bei rund 4000 Euro.


Während der Unfallaufnahme bemerkten Polizeibeamten starken Atemalkoholgeruch bei der Frau. Weil die Wagingerin aber verletzt war, musste sie keinen Atemalkoholtest machen. Dafür ordnete die Polizei eine Blutentnahme im Krankenhaus an, wo der Rettungsdienst die 38-Jährige sowieso hinbrachte.

Anzeige

Sollte sich der Alkoholverdacht bestätigen, muss die Frau ihren Führerschein für einige Zeit abgeben und sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Am Unfallort war außerdem die Freiwillige Feuerwehr Waging im Einsatz; die Floriansjünger kümmerten sich um Betriebsstoffe, die ausgelaufen waren. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen