weather-image
23°

Wagingerin kracht in bremsenden Lkw: leicht verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Eine 55-jährige Wagingerin krachte am Mittwochabend mit ihrem Mercedes in den Anhänger eines Lastwagens und wurde leicht verletzt. Der Schaden: 15 000 Euro. Foto: FDLnews/BeMi

Wonneberg – Leicht verletzt wurde am Mittwochabend eine Wagingerin, als sie in einen bremsenden Lkw auf der St 2105 Höhe Weibhausen krachte – es entstand ein Schaden von 15 000 Euro. 


Update, Donnerstagfrüh: Polizeimeldung

Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer aus Wonneberg fuhr um 19.30 Uhr mit seinem Lkw-Gespann auf der St 2105 von Traunstein kommend in Richtung Waging und wollte auf Höhe Weibhausen nach rechts abbiegen. Der Lastwagen befand sich bereits im Abbiegevorgang, als eine 55-jährige Wagingerin aus bislang unbekannter Ursache auf den Anhänger auffuhr. Durch den Aufprall wurde die Frau leicht verletzt.

Anzeige

An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Wonneberg war mit 14 Mann vor Ort, regelte den Verkehr und reinigte die Unfallstelle.

Erstmeldung, Mittwoch, 20.21 Uhr:

Wonneberg – Eine Pkw-Lenkerin wurde am heutigen frühen Abend auf der St 2105 bei einem Auffahrunfall verletzt. Auf der Staatsstraße war ein 40-Tonnen-Hängerzug unterwegs von Traunstein in Richtung Waging. Auf Höhe Weibhausen wollte dieser nach rechts in Richtung Weibhausen abbiegen. Der Laster musste zuerst nach links ausscheren, damit er nicht die Leitplanke mit dem Anhänger touchiert. Dies bemerkte eine 55-jährige Lenkerin eines Mercedes aus dem Landkreis Traunstein hinter dem Lkw offenbar zu spät.

Trotz Vollbremsung krachte sie in das rechte hintere Eck des Anhängers. Der Mercedes wurde komplett zerstört. Die Fahrerin wurde zum Glück nur leicht verletzt. Sie kam mit dem RTW ins Klinikum nach Traunstein. Der LKW Fahrer blieb unverletzt.

Am Anhänger des Lkw wurde durch den Aufprall die Stoßstange in die Luftfederung gedrückt. Mit vereinten Kräften der Freiwilligen Feuerwehr aus Wonneberg, die mit 18 Mann und zwei Fahrzeugen an die Unfallstelle ausrückten, konnte der Anhänger aber wieder fahrbereit gemacht werden. Die Verkehrsregelung übernahm ebenfalls die Feuerwehr.

Am Mercedes entstand Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei aus Laufen hat den Unfall aufgenommen.

FDLnews/BeMi