weather-image
27°

Waginger Kirchenchor hatte 53 Auftritte

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Treue Chorsänger wurden beim Waginger Kirchenchor geehrt: Unser Bild zeigt (von links) Ansgar Weinmann, Chorleiter Alfons Schmuck, Gabi Neumann und Pfarrer Andreas Ager.

Waging am See – Bei der Cäcilienfeier des Waginger Kirchenchors St. Martin würdigte Chorleiter Alfons Schmuck im Namen der Sänger und Orchestermitglieder Pfarrer Andreas Ager für die Einladung zum Abendessen.


In seinem Rückblick erinnerte er an die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Kirchen(chor)jahres. 29 Mal haben Mitglieder des Chores bei Gottesdiensten oder Andachten gesungen, einmal bei einer Hochzeit und 23 Mal bei Beerdigungsgottesdiensten. Die kirchliche Feier zur Goldenen Hochzeit von Gabi und Heinz Neumann wurde musikalisch mitgestaltet.

Anzeige

Seit Dezember vergangenen Jahres haben sich die Sänger 62 Mal, die Orchestermitglieder 30 Mal zu den jeweiligen Proben getroffen. Besonders erwähnte Schmuck die Vorbereitung am »Probensamstag« für das Kirchenkonzert. Des Weiteren erwähnte der Chorleiter die Zusammenkunft von Mitgliedern zum Einüben einiger neuer Kirchenlieder aus dem Gesangbuch (Gotteslob). Schmuck erinnerte auch an die Mitwirkung von Kirchenchor und Orchester bei den Festen im Kirchenjahr, beim Passionssingen sowie an die Gesangseinlagen bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kirchenmusik. Die kirchliche Feier des Bezirksschützentags in Waging gestaltete der Kirchenchor ebenso mit wie die Einweihung der »neuen Befreiungshalle an der Kirche«, wie Alfons Schmuck das neue WC bezeichnete. Derzeit setzt sich der Waginger Kirchenchor aus 13 Sopranistinnen, 15 Altistinnen, acht Tenören sowie acht Bässen zusammen. Sehr erfreut zeigte sich der Chorleiter über acht Neuzugänge.

Er lobte die Arbeit von Chor und Orchester und sprach besonders den jungen Orchestermitgliedern seine Anerkennung aus. Dass der Waginger Kirchenchor auch zu feiern versteht, zeigte sich beim Grillfest und heuer anlässlich zweier »runder« Geburtstage: Alfons Schmuck wurde 60 und Stefan Göttsberger 80 Jahre alt. Abschließend würdigte der Chorleiter die Sänger für die Unterstützung und das Engagement und appellierte an den weiteren Zusammenhalt.

Pfarrer Andreas Ager wünschte dem Kirchenchor »viel Frohsinn und Freude beim gemeinsamen Singen«. Es sei »schön, wenn in der heutigen Zeit der Chor wächst«. Höhepunkt der Cäcilienfeier war die Ehrung verdienter Sänger. Altistin Gabi Neumann singt seit 55 Jahren, Bassist Ansgar Weinmann seit 25 Jahren im Waginger Kirchenchor. Pfarrer Ager überreichte ihnen Urkunden des Erzbischöflichen Ordinariats München. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein