weather-image
24°

Waffe in illegalem Schwertransport

3.5
3.5
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Teisendorf – Ein verbotenes Springmesser fand die Polizei im Führerhaus eines Sattelzugs mit 50 Tonnen, der ohne Genehmigung unterwegs war.


Nach Polizeiangaben kontrollierte eine Streifenbesatzung am Freitag den Schwertransport, für den keine Genehmigung vorlag. Bei diesen Ausmaßen wäre zudem ein Begleitfahrzeug notwendig gewesen. Gewichtsbedingt hätte der Fahrer zudem – anders als die Auswertung des Fahrtenschreibers ergab – auf Brücken langsamer fahren müssen. Außerdem stellten die Beamten Achslastüberschreitungen über 25 Prozent fest.

Anzeige

Neben einer Strafanzeige kommt auf den Fahrer ein Bußgeldbescheid von knapp 2000 Euro sowie ein dreimonatiges Fahrverbot zu. Das Messer wurde sichergestellt. Auf die Firma kommt ein Bußgeld in gleicher Höhe zu, zudem wird das ersparte Geld für die Genehmigung und die ersparten Kosten für das Begleitfahrzeug im Zuge der Gewinnabschöpfung einbehalten. fb