weather-image
20°

VW-Fahrer pflügt Feld um und flüchtet

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Patrick Pleul

Inzell – Drei Männer, die in der Nacht auf Mittwoch in einem VW mit kroatischem Kennzeichen unterwegs gewesen sind, haben sich in einem Feld am Schwarzberger Weg festgefahren. Offenbar hatten sie dort zuvor mit ihrem Wagen einige Schleifen gedreht. Es entstand erheblicher Flurschaden.


Ein Landwirt hatte das festgefahrene Fahrzeug bemerkt. Er ging zu dem Wagen und bot seine Hilfe an, wurde von den drei Männern aber aggressiv verscheucht. Daraufhin schaltete der Bauer die Polizei ein. In der Zwischenzeit gelang es den Männern jedoch, ihr Auto zu befreien – sie flüchteten quer über das Feld.

Anzeige

Die Beamten der Polizeiinspektion Traunstein entdeckten das stark verschmutzte Fahrzeug wenig später vor einem nahe gelegenen Gasthaus. Von den drei Insassen beziehungsweise dem verantwortlichen Fahrer fehlte jede Spur. Die Polizisten beschlagnahmten das Auto zur Spurensicherung. fb