weather-image

Vorstandswechsel bei der Feuerwehr Siegsdorf

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Mit kleinen Präsenten wurden (vorne von links) Vorsitzender Friedrich Eder, 2. Kommandant Jürgen Kracher und Kassenwartin Bärbel Steinbacher vom neuen Vorstand Wolfgang Buchner verabschiedet. Im Hintergrund von links der neue 2. Vorsitzende Johann Mörtl jun. und Kommandant Manfred Steiner, ganz rechts der neue stellvertretende Kommandant Hansjörg Mayer.
Bildtext einblenden
Vorsitzender Friedrich Eder (links) und Kommandant Manfred Steiner (rechts) freuen sich mit Ehrenmitglied Otto Dauhrer über die Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft. (Fotos: Krammer)

Siegsdorf – Große personelle Veränderungen in der Führungsmannschaft des Vereins prägten die 142. Generalversammlung der Feuerwehr Siegsdorf. Vorsitzender Friedrich Eder übergab sein Führungsamt nach neun Jahren an Wolfgang Buchner. Zudem hatte die aktive Mannschaft bereits im Vorfeld Hansjörg Mayer zum 2. Kommandanten berufen. Er übernimmt den Stellvertreterposten von Jürgen Kracher, der aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand. Als weiterer Stellvertreter wird Peter Bittner die beiden Kommandanten unterstützen.


Um die Neugliederung der Vorstandschaft auch rechtlich abzusichern, war eine Satzungsänderung notwendig, die Albert Voit ausgearbeitet hatte. Er erläuterte die Bedeutung der vereins- und steuerrechtlichen Änderungen für die künftige Vereinsarbeit. Nachdem die Änderung einstimmig befürwortet worden war, brachten die Neuwahlen folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender Wolfgang Buchner, Stellvertreter Johann Mörtl jun., Kassenwart Manuela Mörtl, Schriftführer Stephan Untermaier, Fähnrich Georg Schreder. Als Kassenprüfer wurden Bärbel Steinbacher und Jürgen Kracher neu berufen und die Sterbekasse führt weiterhin Johann Mörtl sen., der von Kassier Gerhard Aicher unterstützt wird.

Anzeige

Mit einem kurzen Rückblick auf ein bewegtes Vereinsjahr eröffnete Friedrich Eder seinen Jahresbericht. Der Feuerwehrverein hat 396 Mitglieder. 60 Aktive und 13 jugendliche Einsatzkräfte gehören der Wehr an. Besonders erwähnte er die »Feuerwehrrentner« und Ehrenmitglieder, die mit ihrer stetigen Präsenz und Mithilfe das »Rückgrat« der Vereinsarbeit bilden. Neben vielen Sitzungen und Versammlungsterminen erinnerte er an die Jubiläumsfeste der Feuerwehren Hochberg, Matzing und Vachendorf sowie das Gründungsfest des GTEV Siegsdorf, in das die Feuerwehr eng eingebunden war. Viel Arbeit machten auch das Feuerwehr-Gartenfest und der Brotzeitstand bei der Aktionsnacht.

Der dreitägige Ausflug nach Passau und in den Bayerischen Wald war bestens organisiert und stärkte die Kameradschaft und Geselligkeit in der Wehr. Abschließend hob Eder die hervorragende Arbeit von Petra und Birger Ossenberg bei der Betreuung des Gerätehauses hervor.

Nach 18 Jahren als Kassenverwalterin konnte Bärbel Steinbacher in ihrem letzten Rechenschaftsbericht ein sehr positives Ergebnis vermelden. Unter großem Applaus bedankte sich die neue Vorstandschaft mit einem kleinen Präsent bei Friedrich Eder, Bärbel Steinbacher und dem bisherigen 2. Kommandanten Jürgen Kracher für die über viele Jahre geleistete Führungsarbeit.

Ehrenmitglied Otto Dauhrer bekam eine Urkunde für 70 Jahre Treue zur Feuerwehr Siegsdorf. Er war mehrere Jahrzehnte unter anderem auch als Kommandant und Vorstand eine Stütze der Wehr. Jakob Landler und Fritz Seehuber sind seit 60 Jahren Mitglied bei der Siegsdorfer Wehr und für 50 jährige Mitgliedschaft wurden Josef Biermaier, Josef Meitinger und Willi Niggl, sowie Anton Albrecht und Johann Feisinger geehrt.

Seit 40 Jahren gehören Josef Sachsenhauser, Max Humhauser, Alois Krammer und Bernhard Fußstetter dem Verein an und für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Christian Mayer, Helmut Englhardt, Josef Buchner, Karl Slawinski und Wolfgang Petry sowie Josef Leitel,Theo Buchöster, Elisabeth Gömmel und Thomas Roth geehrt. FK

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen