weather-image
20°

Von Felsen in der Traun eingeklemmt

0.0
0.0

Traunreut. Von einem Felsen in der Traun eingeklemmt wurde ein 16-jähriger Jugendlicher am Sonntagnachmittag auf Höhe des Klärwerks.


Der Jugendliche war mit seiner Mutter an der Traun und watete im Wasser zu einem Felsbrocken, auf den er sich setzen wollte. Als er auf den Felsen kletterte, kippte dieser um und begrub ihn unter sich. Glücklicherweise war das Wasser nur so tief, dass er noch bis zur Brust aus dem Wasser ragte. Doch hatte der schwere Felsen das rechte Bein gebrochen und eingeklemmt.

Anzeige

Die Mutter rief die Polizei, doch gestaltete sich die Suche schwierig, da sie ihren Standort nur vage beschreiben konnte. Rettungskräfte fanden den Jugendlichen schließlich nahe des Klärwerks. Schweres Gerät konnte aufgrund der weiteren Verletzungsgefahr und des kiesigen Grundes nicht eingesetzt werden. So wurde der Felsen mit vereinten Kräften der Helfer von Polizei und Feuerwehr angehoben, sodass der Verletzte auf eine Trage gezogen werden konnte. Der stark unterkühlte Jugendliche wurde ins Klinikum Traunstein gebracht.