weather-image

Vom Kloster ins Gefängnis

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Foto: Bundespolizei

Freilassing – Nach mehreren Gefängnisaufenthalten wollte ein 67-jähriger Deutscher in einem Kloster in Österreich zur Ruhe kommen und sein Leben neu ordnen.


Daraus wird aber vorerst nichts, denn bei einer Kontrolle im Zug stellten die Schleierfahnder einen Haftbefehl gegen ihn fest.

Anzeige

Er hatte im vergangenen Jahr für zwei Wohnungen in München Mietverträge abgeschlossen und vorab jeweils eine Monatsmiete im Voraus einbehalten, obwohl ihm die Wohnungen gar nicht gehörten. Dadurch hatte er zwei potenzielle Mieter nicht unerheblich geschädigt. Er wurde erneut ins Gefängnis gebracht.

Italian Trulli