weather-image
17°

Vollmondspaziergang im Moor

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Ein besonderes Erlebnis: Die Kendlmühlfilzn bei Nacht.

Grassau. Aufsteigende Nebelschwaden, feuchte, duftende Luft, unheimliche Stille und ewige Weite. Schaurig schön ist es in der Abenddämmerung und nachts in der Kendlmühlfilzn. Dieses Erlebnis möchte die Touristinformation Grassau nun mit Gästen und Einheimischen teilen und organisiert an vier Abenden einen Vollmondspaziergang in der Filzn. Die Erlebnisführungen sind am 24. Juni, 21. Juli, 21. August und 19. September jeweils von 21 bis etwa 23 Uhr.


Lauschen, Riechen, Fühlen: Mit allen Sinnen unterwegs

Anzeige

Wenn der Vollmond hoch über der sommerlichen Filzn steht, dann überkommt einen ein ganz besonderes Gefühl, davon ist die Biologin Annette Grimm, die diese Führungen übernimmt, überzeugt. Ein Erlebnis der besonderen Art und dies für die ganze Familie versprechen diese Abende zu werden. Mit allen Sinnen soll die faszinierende Welt des Hochmoors aufgenommen werden. Lauschen, riechen und fühlen stehen neben dem Wandern auf dem Programm.

Die Teilnehmer treffen sich um 21 Uhr auf dem Parkplatz am Museum Salz und Moor beim Klaushäusl und starten dann gemeinsam in Richtung Moorerlebnispfad. Hier geht es dann durch das Hochmoor. Nach der Wanderung erwartet die Teilnehmer ein »Vollmondbuffet« im Café des Museums.

Anmeldungen zum Vollmondspaziergang sind bis zwei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung in der Touristinformation Grassau unter der Telefonnummer 08641/ 69 79 60 oder in der Touristinformation Rottau unter der Telefonnummer 08641/2773, erforderlich. tb