weather-image
12°

Vier Verletzte bei zwei Unfällen

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Bei einem missglückten Überholmanöver kam eine Bad Reichenhallerin mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab. (Foto: Leitner)

Teisendorf – Zu zwei schweren Verkehrsunfällen im Bereich von Teisendorf kam es am Donnerstagabend. Dabei wurden drei Männer und eine Frau verletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 13 000 Euro.


Einer der Unfälle ereignete sich auf der Bundesstraße an der Abzweigung Richtung Teisendorf-West. Ein 52-jähriger Teisendorfer wollte mit seinem Golf links in die Kreisstraße abbiegen und übersah einen in Richtung Traunstein fahrenden 47-jährigen Traunsteiner mit seinem Opel. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Männer leicht verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von je 3000 Euro.

Anzeige

Der zweite Unfall ereignete sich kurz darauf in Richtung Waging. Ein Autofahrer aus Tittmoning wollte links Richtung Mehring abbiegen und wurde deshalb immer langsamer. Eine 28-jährige Reichenhallerin fuhr direkt dahinter und überholte den vorausfahrenden Pkw. Bei dem missglückten Überholmanöver kam es zum Zusammenstoß.

Im Anschluss kam die Frau mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und fuhr geradeaus in einen Graben. Wie durch ein Wunder kamen beide Fahrzeugführer mit leichten Verletzungen davon. Ein Beifahrer blieb sogar unverletzt.

Die Straße musste kurzzeitig durch die Feuerwehr Teisendorf, die mit etwa 15 Mann vor Ort war, gesperrt werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von rund 7000 Euro. fb