weather-image
21°

Vier Verletzte bei Unfällen in Traunstein und Siegsdorf

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Stephan Jansen

Traunstein/Siegsdorf – Vier Verletzte und hoher Schaden sind die Folge mehrerer Unfälle in Traunstein und Siegsdorf.


So kam es am Mittwochabend in Traunstein zu einem Unfall mit drei Verletzten und 10.000 Euro Schaden auf der Kreuzung der Rosenheimer Straße mit der Herzog-Friedrich-Straße und der Leonrodstraße.

Anzeige

Nach Angaben der Polizei war eine 31-jährige Salzburgerin gegen 18 mit ihrem Wagen auf der Rosenheimer Straße in Richtung Siegsdorf unterwegs. An der Kreuzung ordnete sie sich zunächst auf der rechten Fahrspur ein, wechselte dann aber nach links auf die Geradeausspur.

Dabei übersah die Salzburgerin, dass auf der Geradeausspur die Ampel Rotlicht zeigte und fuhr in die Kreuzung ein. Dort fuhr von rechts ein 65-jähriger Autofahrer aus Traunstein, der an der Ampel Grün hatte, in den Kreuzungsbereich ein und es kam zum Zusammenstoß.

Der Traunsteiner und seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz wurden leicht verletzt ins Klinikum Traunstein eingeliefert, die Salzburgerin wurde ebenfalls leicht verletzt.

Rentner kracht in Siegsdorf an Wohnmobil

Nur bei einem Sachschaden blieb es bei einem Unfall am Dienstag gegen 23.50 Uhr auf der Traunsteiner Straße in Siegsdorf. Ein 83-jähriger Reichenhaller war mit seinem Mitsubishi auf der Straße ortsauswärts unterwegs.

Im Bereich der Hausnummer 17 kam er nach einer Linkskurve aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß die linke Front seines Autos an die linke Front des Wohnmobils eines 41-jährigen Belgiers. Zum Glück wurde niemand verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 7000 Euro.

Radlerin bei Unfall in Traunstein verletzt

Ein weiterer Unfall, bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt wurde, passierte bereits am Dienstag Nachmittag in Traunstein. Ein 81-jähriger Traunsteiner war gegen 14.40 Uhr auf der Chiemseestraße stadteinwärts unterwegs und wollte noch vor der Wegscheidkreuzung nach links in die Permaneder Straße abbiegen.

Dabei übersah er die 68-jährige Traunsteiner Radlerin, die mit ihrem E-Bike stadtauswärts auf dem Radweg fuhr. Beim Zusammenstoß wurde die Bikerin leicht verletzt. Sie kam ins Klinikum Traunstein. Der Sachschaden beträgt rund 3000 Euro.