weather-image
16°

»Viele schaffen mehr«-Projekt: Fahrsimulator erstmals im Einsatz

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Ablenkung im Straßenverkehr durch die Bedienung von Handy oder Navi ist die Ursache zahlreicher Unfälle.


Wie groß das Risiko ist, konnten Besucher der Truna erstmals mit dem neuen Fahrsimulator der Verkehrswacht im Landkreis Traunstein erleben.

Anzeige

Ermöglicht wurde die Anschaffung des mehr als 25 000 Euro teuren Geräts durch ein »Viele-schaffen-mehr«-»Crowdfunding«-Projekt im Internet-Portal der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost. Die Initiative von Verkehrswacht-Geschäftsführerin Sonja Ertl erbrachte 21 295 Euro von 30 Spendern.

Dazu kommt die Förderung der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost von 5000 Euro, sodass Bankvorstand Direktor Franz Brecht im Namen aller Spender einen symbolischen Scheck über 26 295 Euro an Geschäftsführerin Sonja Ertl und den Vorsitzenden Johann Bohnert überreichte.

Unser Bild zeigt (von links) Sonja Ertl, Franz Brecht und Johann Bohnert.

Mehr aus der Stadt Traunstein