weather-image

Versteigerung von Fundsachen

0.0
0.0

Traunstein. Das Fundbüro der Stadt Traunstein versteigert am Dienstag wieder Fundgegenstände, deren Eigentümer trotz aller Bemühungen innerhalb der vorgeschriebenen Frist von sechs Monaten nicht ermittelt werden konnten.


Die Auktion beginnt um 17 Uhr im Salzmühlstadl im Rückgebäude der Salinenstraße 23. Die Fundsachen können bereits ab 16.30 Uhr besichtigt werden. Eine Auflistung der Artikel wird am Samstag im Amtsblatt der Stadt Traunstein veröffentlicht.

Anzeige

Die ersteigerten Gegenstände sind sofort in bar zu bezahlen. In einem Protokoll werden auch die Personalien des neuen Eigentümers aufgenommen. Daher sollte auf jeden Fall der Personalausweis mitgebracht werden.