weather-image
-3°

Vermeintlicher Brand in Bergen

0.0
0.0

Bergen – Ein Rauchmelder alarmierte die Rettungskräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Wohnungsbrand nach Bernhaupten. Wie die Polizei am Montag meldete, konnten die Rettungskräfte aber nach dem Alarm am Sonntag gegen 18.15 Uhr Entwarnung geben, denn es kokelte lediglich ein Taschentuch im Aschenbecher. Der 87-jährige Wohnungsinhaber blieb unverletzt, wurde aber vorsorglich ins Klinikum Traunstein eingeliefert. fb


 
Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: