weather-image
18°

Verkehrsunfall bei Traunreut

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Hans Lamminger

Am Dienstagmorgen passierte auf der Staatsstraße 2104 bei Traunreut ein Unfall.


Im Waldstück zwischen den Abzweigungen in die Hans-Böckler-Straße und in die Kantstraße war wegen Arbeiten eine Ampelregelung eingerichtet. Wegen Rotlichts standen ein Pkw und ein Transporter vor der Ampel. Eine aus Richtung Waging kommende Autofahrerin bemerkte die Fahrzeuge nach einer Kurve zu späte und stieß an den Transporter, der noch leicht auf das vordere Fahrzeug aufgeschoben wurde. Ein entgegenkommender Fahrzeugführer verriss beim Ausweichen nach rechts das Steuer und landete mit seinem Wagen neben der Straße. Die Unfallverursacherin wurde leichtverletzt mit einem Rettungswagen des Roten Kreuzes ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Traunreut war mit 10 Männern im Einsatz. Die Staatsstraße war über eine Stunde gesperrt. 

Anzeige