weather-image
14°

Verbale Attacken

5.0
5.0

Verbal angegangen wurden zwei jugendliche Asylbewerber in einem Linienbus von Traunstein nach Garching von zwei bislang unbekannten, angetrunkenen Männern. Laut Angaben der Polizei vom Wochenende passierte der Vorfall bereits am frühen Donnerstagnachmittag.


Ein 16-jähriger Schüler versuchte, die Anfeindungen zu verhindern. Dabei verwickelte auch er sich in den Streit mit den beiden etwa 25 Jahre alten Männern. Im Laufe der Auseinandersetzung zeigte einer der Männer auf seinem rechten Oberarm auch ein tätowiertes Hakenkreuz.

Anzeige

Als die beiden Männer vom Busfahrer aufgefordert wurden, den Bus zu verlassen, schlug einer der Männer dem 16-Jährigen beim Aussteigen mit der Faust an den Kiefer. Glücklicherweise wurde der Jugendliche dabei nur leicht verletzt. Er fuhr noch bis Trostberg weiter und erstattete dort bei der Polizei schließlich Anzeige. Hinweise zu dem Vorfall nehmen die Beamten in Trostberg unter der Telefonnummer 08621/9842-0 entgegen. fb