weather-image
25°

Unterkühlt im Schlammloch

0.0
0.0

Piding. Nur leicht bekleidet war ein 51-jähriger, gehbehinderter Pidinger in der Nacht auf Mittwoch mit seinem Rollstuhl von zu Hause aufgebrochen. Als er knapp zwei Stunden später immer noch nicht zurück war, wurde er als vermisst gemeldet. Weitere zwei Stunden später fanden ihn Polizisten in einem Waldstück bei Piding völlig durchnässt und unterkühlt in einem Schlammloch neben einem Fußweg. Der Mann hatte sich dort mit seinem Rollstuhl festgefahren und war dann umgekippt. Sanitäter brachten den Mann anschließend ins Krankenhaus.


 
Anzeige