weather-image
19°

»Unsere Almen im Achental«

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Die Pelzen-Alm von Grassau auf einer historischen Postkarte (Repro: Giesen)

Marquartstein. »Unsere Almen im Achental« ist die neue Ausstellung des Heimat- und Geschichtsvereins Achental in seinen Räumen im ehemaligen Forstamt Marquartstein überschrieben. Die Präsentation zeigt anhand von Fotos, Karten, Zeichnungen und Schautafeln alles, was zum Almwesen gehört. Dokumentiert werden die Entstehung und Geschichte der Almen, die Besitzverhältnisse, Bauformen der Almhütten, Almrechte, Arten der Bewirtschaftung, die Bewohner der Almen sowie das Leben auf der Alm, wie es früher war und wie es heute ist.


Dies ist jedoch nur der erste Schritt: Die Ausstellung ist als »Mitmach-Projekt« entworfen, sodass Ergänzungen, Anregungen, weiteres Material und Erfahrungen, die die Besucher den Mitgliedern des Vereins mitteilen, im Laufe der Zeit aufgenommen und eingearbeitet werden können. Ziel ist es, eine umfassende Datenbank aufzubauen, die alles Wissenswerte über die Almen im Achental enthält.

Anzeige

Die Ausstellung ist ab kommenden Sonntag bis Sonntag, 12. Oktober zu sehen. Geöffnet ist jeweils sonntags von 14 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 Uhr und freitags von 15 bis 18 Uhr. Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins sind anwesend und stehen für Gespräche zur Verfügung. gi