weather-image
19°

Ungeplante Landung

4.6
4.6

Schnaitsee – Ein Ultraleichtflugzeug musste am Samstagnachmittag in der Nähe von Schnaitsee ungeplant landen. Die Maschine wurde dabei schwer beschädigt, der Pilot blieb aber unverletzt.


Der Zweisitzer war am Flugplatz in Ampfing gestartet. Als der Pilot in der Luft Aussetzer am Motor des Flugzeugs bemerkte, entschied er sich für eine sogenannte Außenlandung, um die Maschine überprüfen zu können. Bei der Landung auf einer großen Wiese abseits von bebautem Gebiet verfing sich das Bugrad des Zweisitzers in einem kleinen Graben und bremste das Flugzeug. Es knickte daraufhin nach vorne ein und fiel zur Seite.

Anzeige

Es entstand Sachschaden von rund 12 000 Euro. Am Rettungseinsatz waren unter anderem mehrere Freiwillige Feuerwehren beteiligt. fb