weather-image
19°

Unfallfluchten in Traunreut

5.0
5.0

Traunreut – Gleich drei Unfallfluchten und einen Kennzeichendiebstahl musste die Polizei Traunreut am Wochenende aufnehmen.


Wegen Unfallflucht ermittelt die Polizei nach einem Unfall am Samstag gegen 16.55 Uhr auf der engen Bräubergstraße in St. Georgen. Dabei streiften sich die Spiegel zweier Autos im Gegenverkehr. Nachdem ein Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Altötting flüchtete, ermittelt nun die Polizei.

Anzeige

Auf dem Gelände eines Kaufhauses an der Trostberger Straße parkte ebenfalls am Samstag um 13.30 Uhr ein Autofahrer aus und streifte mit seinem blauen Wagen die Beifahrertür eines danebenstehenden BMWs. Anschließend flüchtete er. In diesem Fall könnte ein junger BMW-Fahrer, der anschließend in die Parklücke fuhr, etwas beobachtet haben.

Das Kennzeichen eines Anhängers wurde bereits am Mittwoch in Hörpolding entwendet. Der Anhänger stand auf dem Gelände des Gewerbeparks. Wer kann Angaben über den Verbleib des Kennzeichens TS-CU 344 machen? Zu allen drei Fällen nimmt die Polizei Traunreut Hinweise entgegen unter Telefon 08669/86 14-0.

Bereits um 11 Uhr am Samstag stieß der Fahrer eines Toyotas beim Ausparken am Parkplatz eines Verbrauchermarkts am Traunring an einen stehenden Mazda. Der Fahrer des Toyota flüchtete. Inzwischen wurde er ermittelt und muss mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro. fb