weather-image
21°

Unfall nach Überholmanöver

0.0
0.0

Saaldorf-Surheim – Zum Glück unverletzt überstand ein Autofahrer aus Niedersachsen einen Unfall, nachdem er einem entgegenkommenden, überholenden Auto ausgewichen war.


Dem Opel-Fahrer kam am Sonntag gegen 14.40 Uhr auf der Bundesstraße 20 zwischen den Einmündungen Surheim und Reit ein weißes Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegen, dessen Fahrer gerade überholte. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, bremste der Opel-Fahrer ab und lenkte leicht nach rechts. Dabei kam er auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr die Böschung hinunter. Nach etwa 150 Metern konnte er sein Fahrzeug wieder Richtung Fahrbahn lenken und zum Stillstand bringen.

Anzeige

Zwar blieb der Mann glücklicherweise unverletzt, an seinem Wagen entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 2500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Freilassing unter Telefon 08654/46 18-0 entgegen. fb