weather-image
25°

Unfall mit acht Fahrzeugen

0.0
0.0

Teisendorf. Der geplatzte Reifen eines türkischen Sattelzugs auf der Autobahn München-Salzburg sorgte für eine Reihe von weiteren Unfällen: Acht Fahrzeuge waren am Ende darin verwickelt. Der Schaden beträgt rund 70 000 Euro.


Am späten Mittwochabend war der türkische Lenker mit seinem Sattelzug in Richtung Salzburg unterwegs. Kurz vor dem sogenannten Fuchssteig nach Neukirchen platzte ein Reifen, wobei ein großes Reifenteil auf der Fahrbahn liegen blieb. Der Lkw-Fahrer stellte sein Fahrzeug in einer Pannenbucht ab. Noch bevor er das Reifenteil von der Fahrbahn entfernt hatte, fuhren zahlreiche Fahrzeuge darüber. Acht Fahrzeuge wurden dabei beschädigt und blieben auf einer Strecke von rund 500 Metern liegen. Drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Bergung der Fahrzeuge und Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen für knapp zwei Stunden gesperrt werden.

Anzeige