weather-image
26°

Unfall auf der Umgehung von Teisendorf: Vier Verletzte

1.0
1.0
Bildtext einblenden

Vier Leichtverletzte gab es bei einem Unfall auf der Teisendorfer Umgehungsstraße an der Abzweigung zur Kreisstraße nach Rückstetten. Nach Polizeiangaben bog ein 51-jähriger Siegsdorfer am Sonntag kurz nach 17 Uhr mit seinem Ford von der Kreisstraße aus Richtung Waging nach links auf die Bundesstraße in Richtung Freilassing ab. Dabei stieß er mit dem Opel eines 65-jährigen Oberndorfers zusammen. Der Opel landete nach dem Zusammenstoß in einer Kuhweide und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer eines VW-Busses konnte im letzten Moment bremsen und einen weiteren Zusammenstoß verhindern. Alle Insassen im Opel wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr Teisendorf befreit werden. Sie wurden ins Krankenhaus nach Oberndorf gebracht, der Unfallverursacher kam ins Klinikum Traunstein. Da bei ihm Alkoholgeruch festgestellt wurde, musste eine Blutuntersuchung angeordnet werden. Es entstand ein Schaden von ungefähr 7500 Euro. An der Unfallstelle waren ein Rettungshubschrauber, ein Notarzt sowie drei Rettungswägen im Einsatz. Die Feuerwehr Teisendorf war mit 22 Mann im Einsatz. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (Foto: Leitner)

Anzeige