weather-image
20°

Unfall an der Autobahnauffahrt

3.0
3.0

Anger – Einen Verkehrsunfall hatte ein 26-jähriger Amerikaner am Abend des Pfingstsonntags bei Anger ausgelöst. Der junge Tourist wollte gegen 18.30 Uhr auf die Autobahn Richtung Salzburg auffahren, als er in der engen Autobahnunterführung fälschlicherweise annahm, dass es sich wegen der schmalen Fahrbahn um eine Einbahnstraße handelte. Daher benutzte er auch in einer Linkskurve die linke Fahrbahnseite, stieß dort aber mit dem Wagen eines entgegenkommenden Auto eines 44-Jährigen aus Teisendorf zusammen.


Alle neun Fahrzeuginsassen hatten großes Glück und blieben unverletzt. Der Sachschaden liegt allerdings bei 6000 Euro. Der US-Amerikaner musste bei der Polizei eine Kaution von 120 Euro für den begangenen Verkehrsverstoß hinterlegen. fb

Anzeige