weather-image
16°

Unbekannte zünden Nussbaum an

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, pixabay

Grassau – Ein brennender Nussbaum an einem Feldweg im unteren Bereich der Adersbergstraße bei Rottau führte am Dienstag trotz starker Regenfälle zu einem Feuerwehreinsatz.


Der brennende Baum wurde kurz nach Mitternacht von Passanten gemeldet. Schnell konnte die alarmierte Feuerwehr Rottau den Brand mit zwei Einsatzfahrzeugen löschen.

Anzeige

Es handelt sich um einen alten, teilweise schon morschen Nussbaum auf einer Anhöhe beim Wetterkreuz. Die Flammen schossen aus Hohlräumen im Stamm; das Feuer wurde durch den sogenannten Kamineffekt entsprechend angefacht.  

In der Dienstagnacht herrschten mit Starkregen und Sturmböen sehr widrige Witterungsbedingungen. Die Polizei geht nach bisherigen Erkenntnissen davon aus, dass bislang unbekannte Täter den Baum absichtlich in Brand gesetzt haben.

Es bleibt zu hoffen, dass der alte Nussbaum den Brandanschlag überstehen wird – Maßnahmen zu seiner Stabilisierung wurden bereits getroffen. 

Die Polizei Grassau ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Zeugenhinweise (Telefon 08641/9541-0).