weather-image
14°

Ultraleichtflugzeug abgestürzt

0.0
0.0

Trostberg. Zu einer unsanften Landung wurde der 53-jährige Pilot eines Ultraleichtflugzeuges am Sonntag gegen 15.15 Uhr bei Bergham gezwungen. Der Pilot war von Grabenstätt aus zu seinem Heimatflughafen in Deggendorf unterwegs, als sich aus bisher ungeklärter Ursache während des Fluges der Rettungsfallschirm öffnete. Das Fluggerät segelte im Anschluss manövrierunfähig nach unten und kam in einem Waldstück der Kreisstraße unsanft zur Landung. Der Rettungsfallschirm fiel daraufhin noch auf ein unmittelbar unter der Absturzstelle fahrendes Auto. An diesem entstand im Gegensatz zur Maschine jedoch kein Sachschaden. Der Pilot überstand den Absturz wie durch ein Wunder unverletzt.


 
Anzeige