weather-image

Übergangsparkplatz für Krankenhausmitarbeiter wird gebaut

3.4
3.4
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Ein Übergangsparkplatz wird derzeit an der Wolkersdorfer Straße in Traunstein errichtet. Rund 150 bis 160 Stellplätze werden dort entstehen. Der Parkplatz ist für die Mitarbeiter des Klinikums Traunstein gedacht, die aufgrund des Neubaus eines Parkhauses (wir berichteten) auf dem sogenannten Bohnparkplatz nicht mehr parken können. Losgelegt werden soll mit dem 8,1 Millionen Euro teuren Bauvorhaben Anfang August. Fertig sein will die Firma Goldbeck aus Rosenheim Ende 2017. Solange wird es auch den Übergangsparkplatz an der Wolkersdorfer Straße geben. Ursprünglich war angedacht, dass die Mitarbeiter während des Baus des neuen Parkhauses auf einer Wiese in Wolkersdorf parken. »Das Problem war, dass das fast 1,5 Kilometer gewesen wären«, sagte Christian Weberus, Verwaltungsdirektor des Klinikums. Deshalb ist er froh, dass nun kurzfristig diese Wiese eines Landwirts gepachtet werden konnte. (Fotos: Reiter)


 
Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein