weather-image
21°

Tumulte vor Lokal

1.0
1.0

Traunreut – Tumultartige Szenen haben sich in der Nacht auf Sonntag an der Kantstraße abgespielt. Zwei große Gruppen mit etwa 30 Personen gerieten gegen 2.20 Uhr in Streit und gingen in und vor einem Lokal aufeinander los. Um die Situation nicht eskalieren zu lassen, wurde von Zeugen die Polizei gerufen.


Die zuerst eingetroffene Streife der Traunreuter Polizei versuchte zusammen mit einem Polizeihund die Streitenden bis zum Eintreffen der Unterstützung auseinanderzuhalten. Dabei wurde ein 33-jähriger Traunreuter vom Hund in den Arm gebissen. »Wobei er aber nicht nennenswert verletzt wurde«, so die Polizei in ihrer Mitteilung vom Sonntag. Erst durch die Hilfe von insgesamt 13 Polizeistreifen aus Trostberg, Traunstein, Laufen, Burghausen, der Fahndung, der Verkehrspolizei sowie der Bereitschaftspolizei gelang es die Lage zu beruhigen.

Anzeige

Aufgrund des »äußerst unkooperativen Verhaltens der Beteiligten«, so die Polizei, gelang es bislang nicht, die Ursache des Streits zu klären. Auch über Verletzte ist bisher nichts bekannt. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein