weather-image
27°

Trotz Verbot durch Baustelle gefahren

0.0
0.0

Wonneberg. Unbekannte machten sich am Wochenende am Baustellen-Sperrgitter an der Staatsstraße bei Weibhausen zu schaffen. Sie hoben das Gitter aus seiner Verankerung und legten es an den Fahrbahnrand. Dies sprach sich scheinbar schnell herum. Als die Polizei die Absperrungen kontrollierte, kam den Beamten ein 46-jähriger Traunsteiner mit seinem Wagen entgegen. Das Durchfahrtsverbot und die Baustellenbeschilderung ließen ihn kalt. Mögliche Beschädigungen an seinem Volvo, wegen der offenen Fahrbahndecke, nahm er leichtfertig in Kauf. Der Traunsteiner wurde angezeigt. Ihn erwarten nun ein Bußgeld von 40 Euro und ein Punkt in Flensburg.


 
Anzeige