weather-image
25°

Traunsteiner Polizeibericht

0.0
0.0

Betrunken und ohne Führerschein unterwegs: In der Nacht auf Donnerstag stoppte die Polizei einen 23-jährigen Siegsdorfer in der Äußeren Rosenheimer Straße. Die Beamten stellten Alkoholgeruch fest, eine erforderliche Fahrerlaubnis konnte der junge Mann auch nicht vorweisen. Den Beamten gegenüber gab der Fahrer zu, nie im Besitz eines Führerscheins gewesen zu sein. Das Auto hätte er sich vom Lebensgefährten der Mutter »geborgt«, wovon dieser jedoch nichts wisse. Ein Alkotest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Gegen den Fahrer wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, dem Unterschlagen eines Fahrzeugs und der Fahrt unter Alkoholeinfluss ermittelt.


Unfall beim Fahrbahnwechsel: Einen Unfall verursachte ein 40-jähriger Österreicher am Mittwochmittag, als er auf der Herzog-Friedrich-Straße unvermittelt die Fahrbahn wechselte. Ein 56-Jähriger aus Surberg konnte mit seinem Kleinbus einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Anzeige