weather-image
24°

Traunsteiner Pärchen verschläft Gerichtsverfahren

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Foto: Montage (dpa/dpa/Oliver Berg und Symbolbild)

Traunstein – Eine 27-jährige Traunsteinerin und ihr Freund verschliefen heute Morgen eine Gerichtsverhandlung – in der Wohnung fand die Polizei schließlich Rauschgift.


Am Montagvormittag sollte die 27-jährige, amtsbekannte Traunsteinerin eigentlich vor dem Amtsgericht zu einer Verhandlung erscheinen. Als sie sich dort jedoch nicht blicken ließ, fuhren Beamte der Traunsteiner Polizei auf richterliche Weisung zu ihrer Wohnung – und trafen die Frau und ihren ebenfalls amtsbekannten 38-jährigen Freund schlafend im Bett an.

Anzeige

In der Wohnung entdeckten die Polizisten zudem noch Rauschgift und zugehörige Utensilien. Beide müssen sich nun wegen weiterer Straftaten verantworten.

Mehr aus der Stadt Traunstein