weather-image
21°

Traunstein: Frau bei schwerem Unfall auf TS 1 lebensgefährlich verletzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Traunstein – Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine Autofahrerin aus Traunstein, die bei einem schweren Frontalzusammenstoß am Donnerstagmorgen auf der Kreisstraße TS 1 in ihrem Wagen eingeklemmt wurde. Die entgegenkommende Frau aus Traunreut wurde ebenfalls schwer verletzt.

Anzeige

Gegen 8.10 Uhr fuhr eine 46-jährige Traunsteinerin mit ihrem Fiat auf der TS 1 in Richtung Kammer/Rettenbach. Zeitgleich war im Gegenverkehr eine 48-jährige Traunreuterin mit ihrem Ford in Richtung Traunstein unterwegs.

Auf der schneeglatten Straße kam es zwischen der Abzweigung Empfinger Hohlweg und dem Aufschleifer zur B304 zur Frontalkollision der beiden Fahrzeuge. Die Fahrerin des Fiat wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Traunstein befreit werden. Die Ford-Fahrerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Beide Frauen wurden vom BRK zur weiteren Behandlung ins Klinikum Traunstein gebracht.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter herangezogen. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt rund etwa 18.000 Euro. Vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren Traunstein und Kammer sowie zwei Rettungswagen-Besatzungen.

Beamte der Polizei Traunstein nahmen den Unfall auf und bitten zur Klärung des Hergangs um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0861/9873-0red/FDLnews

Mehr aus der Stadt Traunstein