weather-image
23°

Traunreuter Polizeibericht

0.0
0.0

Traunreut. Obwohl er für rund 3000 Euro Schaden an einem BMW angerichtet hat, beging ein Unbekannter Unfallflucht. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, passierte der Unfall bereits am Freitag auf der Munastraße. Der BMW war dort zwischen 7.45 Uhr und 16.30 Uhr abgestellt. Hinweise erbittet die Polizei Traunreut.


Traunreut. Eine Parkbank hat ein Unbekannter vermutlich an diesem Wochenende in der Poschmühle angezündet. Die Besitzerin hatte am Sonntagnachmittag festgestellt, dass an ihrem Haus in der Posch-mühle eine Hausfassade rußgeschwärzt war. Ursache war eine teilweise verbrannte Hausbank. Das Feuer ging von alleine aus. Hinweise nimmt die Traunreuter Polizei entgegen.

Anzeige

Traunreut. Einen 59-jährigen Traunreuter, der mit 1,8 Promille Roller fahren wollte, konnte die Polizei am Samstagabend stoppen. Die Beamten hatten den Mann beobachtet, wie er gegen 21.30 Uhr aus einer Gaststätte gekommen war und mit seinem Zweirad hatte wegfahren wollen. Da die Polizisten den Mann noch vor Fahrtantritt kontrollierten, blieben ihm Anzeige und Führerscheinentzug erspart.

Traunreut. Ein 23-jähriger Trostberger zündete sich am Samstagabend vor den Augen von zwei Zivilpolizisten einen Joint an – und das auf offener Straße. Der junge Mann stand in der Nähe eines Party-Areals in Stein. Den polizeilich bekannten 23-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz. Den Joint stellten die Beamten vor Ort sicher.