weather-image
20°

Traumwetter beim Martinimarkt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Bei Sonnenschein zogen zahlreiche Marktbesucher durch die Straßen von Waging. (Foto: H. Eder)

Waging am See – Traumwetter herrschte gestern beim Martinimarkt in Waging, allerdings bedingte die starke Sonne auch tiefe Schatten zwischen den Häuserreihen, an denen entlang sich die zahlreichen bunten Fierantenstände aufgereiht hatte.


Viel Leckeres gab es, angenehme Düfte wehten einem an manchem Stand entgegen, etwa von Seifen oder »Duftholz«. Beim Bummel durch die Straßen wurden die vielen Besucher – wie üblich war es nach 14 Uhr wieder so richtig voll – von der anregenden Musik des Trios »BEKK's« unterhalten.

Anzeige

Das Angebot an den Ständen war schier unüberschaubar, viele warme Sachen waren zu sehen, Tipps für die Hausfrauen in Verbindung mit ultimativ praktischen Küchengeräten wurden weitergegeben, natürlich war auch die eine oder andere Adventsware zu bewundern – aber das Wetter war halt noch gar nicht danach. Sogar Afrikanisches fand sich: kunstvolle Sessel und Trommeln gab es zu kaufen.

Ein Hingucker für den, der gute Augen hatte, war die Arbeit eines Künstlers, der auf Wunsch den Namen eines Interessenten auf ein Reiskorn malte, das dann in eine vergrößernde Schatulle gegeben wurde.

Und natürlich durften auch Textilien aller Art, insbesondere Socken, nicht fehlen. Es gab also genug zum Schauen, zumal auch die Geschäfte noch mit allerlei Schnäppchen und Besonderheiten lockten. he

Mehr aus der Stadt Traunstein