weather-image

Tradition verbunden mit Aktualität

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Auch kommendes Wochenende wird die Ruhpoldinger Waldweihnacht in der Laubau wieder aufgeführt. (Foto: P. Aschaber)

Ruhpolding – Die Ruhpoldinger Waldweihnacht feierte eine gelungene Premiere beim Holzknechtmuseum. Die Aufführung war geprägt von Licht- und Toneindrücken, einer Farbenpracht der Kostüme sowie der spielerischen und musikalischen Leistung aller Akteure. Gekommen waren auch zahlreiche Ehrengäste aus Kirche, Politik und Wirtschaft, darunter Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger.


Mit der neuen Inszenierung schaffte die Regie, namentlich Christian Burghartswieser zusammen mit der musikalischen Leitung Sebastian Höglauer, Tradition mit aktuellen Ereignissen zu verbinden. Die Ruhpoldinger Waldweihnacht ist heiter, besinnlich, traditionell und ein bisschen monumental, aber immer authentisch.

Anzeige

Diese Inszenierung sucht ihresgleichen und man hat tatsächlich das Gefühl, Weihnachten findet heuer in Ruhpolding im Holzknechtmuseum statt. Das Abschlussbild mit den rund 200 Mitwirkenden untermalt vom nicht fehlenden »Heilige Nacht«, stets musikalisch untermalt von Orchester und dem Ruhpoldinger Kirchenchor, versetzt den Zuschauer in vorweihnachtliche Stimmung.

Veranstalter der Ruhpoldinger Waldweihnacht sind der Ruhpoldinger Trachtenverein »D' Miesenbacher« und die Heimatbühne Ruhpolding. Weitere Aufführungen gibt es am kommenden Samstag und Sonntag um 18 Uhr sowie am 18. und 19. Dezember um 19 beziehungsweise 18 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Ruhpoldinger Hof, unter der Telefonnummer 08663/12 12, oder an der Abendkasse eine Stunde vor Einlass. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein